Zimmerbrand

Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr befanden sich an einem Vorhang im Schlafzimmer lediglich Brandspuren und Glutreste. Daher wurden nur noch Nachlöscharbeiten mit der Kübelspritze getätigt. Anschließend wurde die Wohnung mittels Drucklüfter vom Rauch befreit.