Erfolgreicher MTA-Abschluss

Gruppenbild der Lehrgangsteilnehmer

23 Männer und 6 Frauen aus den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Fürth wurden in der Zeit vom 13.01.2024 bis 23.03.2024 zu Feuerwehrmännern und -frauen ausgebildet.

Die Modulare Truppausbildung (MTA) umfasst neben den Grundtätigkeiten, die für den Einsatz bei der Feuerwehr von Bedeutung sind, wie Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung, auch eine umfassende Erste Hilfe- und Sprechfunkausbildung. Auch aktuelle Themen wie beispielsweise der Umgang mit verunfallten Fahrzeugen mit alternativer Antriebstechnik oder das Vorgehen im Einsatz mit gefährlichen Stoffen und Gütern sind fester Bestandteil des Lehrgangs. Erstmals konnte auch auf dem Gelände der neuen Feuerwache geübt werden. In rund 130 Unterrichtseinheiten wurden die Teilnehmer für den ehrenamtlichen Dienst in ihrer Feuerwehr vorbereitet und verstärken diese von nun an zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger.

Der Lehrgang wurde von Ausbildern und Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Fürth unter Leitung von Stadtbrandmeister Andreas Meyer durchgeführt.

Die Stadtbrandinspektion wünscht den neuen Kameradinnen und Kameraden viel Erfolg und dass sie immer wieder gesund von Einsätzen und Übungen nach Hause zurückkehren.