Eisrettungsübung der Taucher & Strömungsretter

Am Samstag war es in am Fürther Waldmannsweiher dem beherzten Eingreifen eines Helfers zu verdanken dass zwei Mädchen mit dem eiskalten und nassen Schrecken und einer Unterkühlung das Einbrechen der Eisdecke überstanden haben.

Um auch für solche Einsatzsituationen vorbereitet zu sein nutzen einige Hilfsorganisationen die aktuell geschlossene Eisdecke um das retten von ins Eis eingebrochenen Personen und Vierbeinern zu trainieren.

Besonders geschult und Trainiert für solche Einsatzsituationen sind die Taucher & Strömungsretter der Berufsfeuerwehr.