Pkw kracht in das Heck eines Transporters

Am Donnerstagmorgen musste der Rüstzug der Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn A73 Anschlussstelle Poppenreuth in Fahrtrichtung Bamberg ausrücken. Ein BMW Kombi war kurz nach der Autobahnauffahrt in das Heck eines Transporters gekracht. Noch während der Anfahrt zur Einsatzstelle erhielten die Einsatzkräfte die Rückmeldung, dass entgegen der Erstmeldung keine Personen eingeklemmt sind.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden bereits alle am Unfall beteiligten Personen durch den Rettungsdienst sowie den Notarzt versorgt.
Die Kräfte der Feuerwehr sicherten den Bereich der Unfallstelle ab, übernahmen vor Ort die Verkehrsführung, stellten den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab.

Der sich zur Einsatzstelle im Anflug befindliche Rettungshubschrauber konnte noch vor Eintreffen an der Einsatzstelle abdrehen und zum Stützpunkt zurückkehren. Eine Person musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden.