Rettung aus U-Bahn Gleis

Am Freitag kam es zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr zu Behinderungen im U-Bahn Verkehr. Ein Fahrgast war am U-Bahnhof „Rathaus“ in Fürth zu nahe an die Bahnsteigkante geraten und in das Gleisbett der U-Bahn Richtung Nürnberg gestürzt. Der U-Bahn-Verkehr konnte rechtzeitig angehalten werden. Eine Streife der Polizei half dem Mann, der sich bei seinem Sturz erheblich verletzt hatte, wieder auf den Bahnsteig.

Der Verletzte wurde vor Ort von Notarzt und Rettungsdienst versorgt und mit der Schleifkorbtrage der Feuerwehr zum Rettungswagen getragen.