Bombenfund im Landkreis Fürth – Unterstützung durch Kräfte aus dem Stadtgebiet

Nachdem am Dienstagmittag in Obermichelbach (Landkreis Fürth) eine 225kg schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden  wurde, war aufgrund des Fundorts die Sperrung der Kreisstraße Fü17 notwendig. Um größere Verkehrsbehinderungen im Bereich Obermichelbach zu vermeiden, musste der Verkehr bereits an der Pfaffenhecke umgeleitet werden. Die FF Vach übernahm die verkehrslenkenden Maßnahmen und entlastete somit die Einheiten aus dem Landkreis. 

Um 19 Uhr konnten die Kräfte der FF Vach ins Gerätehaus einrücken.