Dreirad brannte ab

Kurz nach 11.00 Uhr des 30.12.2021 wurde die Berufsfeuerwehr zu einem PKW-Brand auf einem Parkplatz im Fürther Stadtnorden gerufen. Beim Eintreffen des in diesen Fällen gemäß Alarm- und Ausrückeordnung ausrückenden zweiten Löschgruppenfahrzeugs stand ein elektrisch betriebenes Dreirad in Vollbrand.

Die Einsatzkräfte löschten das Fahrzeug ab und informierten aufgrund des kontaminierten Löschwassers und der vor Ort unklaren baulichen Entwässerung die zuständige Wasserschutzbeauftragte. Das Fahrzeug brannte komplett aus , die Ursache des Brands ist aktuell nicht bekannt, verletzt wurde niemand.