Baum stürzte auf Auto

„Baum auf Pkw gefallen, unklar, ob Personen im Fahrzeug“, so lautete die Alarmmeldung für den Rüstzug der Berufsfeuerwehr am Donnerstagnachmittag. Zunächst konnte nicht ausgeschlossen werden, ob unter dem Baum oder in den Fahrzeugen Menschen begraben liegen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte Entwarnung gegeben werden.
Wie durch ein Wunder wurde durch den umstürzenden Baum niemand verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls des Baumes wurde jedoch ein Fahrzeug so stark beschädigt, dass Öl austrat. Die Feuerwehr nahm mit Ölbindemittel das auslaufende Öl auf und verhinderte ein Einfließen in die Kanalisation.

Da keine weiteren Gefahren vom liegenden Baum ausgingen wurde der Bereich um den Baum nach Rücksprache mit den städtischen Ämtern sowie dem Eigentümer weiträumig abgesperrt.

Eine ältere Dame musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Sie erlitt einen Schock.