Feuer in Fürther Kindertagesstätte

Am Samstag wurde die Fürther Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Fürth-Stadt zu einer Feuermeldung in die Fürther Fichtenstraße alarmiert.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, drang Rauch aus den Fenstern im 1. Obergeschoss und ein Rauchwarnmelder schlug Alarm.
Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging in das Gebäude vor und konnte einen angebrannten Bürostuhl vorfinden. Mittels Kübelspritze wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und der angekokelte Bürostuhl durch den Angriffstrupp ins Freie gebracht.

Ein im Gebäude angebrachter Rauchabzug war bereits geöffnet. Für die weitere Entrauchung des Gebäudes kam ein Hochdrucklüfter zum Einsatz.

Nach einer knappen halben Stunde konnte die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben werden.