Strömungsretter üben gemeinsam mit der DLRG

Am vergangenen Wochenende waren unsere Strömungsretter gemeinsam mit den DLRG OV Fürth und Nürnberg in der österreichischen Entenlochklamm, um in der Tiroler Ache die Rettung von Personen im strömenden Gewässer zu üben.

Strömungsretter kommen immer häufiger zum Einsatz.
Sie werden grundsätzlich im Team eingesetzt und sind durch eine spezielle Schutzausrüstung vor den besonderen Gefahren in Flüssen und Überschwemmungsgebieten geschützt.

Für unsere Strömungsretter war es eine positive Erfahrung und man freut sich auf weitere gemeinsame Übungen sowie eine gute Zusammenarbeit.