Audi brannte vollkommen aus

Am Sonntagnachmittag musste das 2. HLF der Berufsfeuerwehr zu einem brennenden Fahrzeug in die Vacher Straße ausrücken. 

Der Audifahrer, welcher stadteinwärts unterwegs war stellte während der Fahrt fest, dass sein Fahrzeug im Bereich des Motors brennt und steuerte das Auto umgehend auf Höhe der ehemaligen US Kaserne ins Bankett, wo dieses kurze Zeit später in Vollbrand stand. Der Fahrer konnte das brennende Fahrzeug unverletzt verlassen. 

Die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr löschten das Fahrzeug mit dem Schnellangriff ab und sperrten gemeinsam mit den Beamten der Polizeiinspektion Fürth für die Dauer der Löscharbeiten die Straße. 

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.