Aufregung am Donnerstagvormittag – Rauchentwicklung in Gully sorgt für Feuerwehreinsatz

Symbolfoto – Feuerwehr

„Rauch steigt aus dem Dachstuhl des Kindergartens“ lautete die Meldung am Donnerstagvormittag. Umgehend rückte der Löschzug zur Einsatzstelle in die John-F.-Kennedy-Straße aus. Bereits nach wenigen Minuten erreichte die Drehleiter als erstes Fahrzeug die Einsatzstelle. Die Besatzung führte eine erste Erkundung durch und konnte glücklicherweise Entwarnung geben. Zwar rauchte es aus dem Bereich einer Dachrinne, am Haus selbst konnte aber kein Brand oder ähnliches festgestellt werden. Nach weiterer Erkundung fand man einen mit Laub und Müll verstopften Kanaleinlauf, der aus unbekannten Gründen Feuer gefangen hatte. Zwei Erzieherinnen hatten bereits mit einem Gartenschlauch „Löschmaßnahmen“ eingeleitet. Der brennende/rauchende Bereich wurde abgelöscht und kontrolliert. Weitere Maßnahmen waren glücklicherweise nicht notwendig.