UPDATE – Hilfeleistungskontingent

Einsatzkräfte am Montagmorgen

Nach einer ausführlichen Planung über den Sonntag konnten am Montagmorgen 156 Einsatzkräfte der Feuerwehr in das Katastrophengebiet nach Berchtesgaden entsandt werden.

Am Sammelpunkt in der Fürther Hans-Vogel-Straße bekamen die Einsatzkräfte die derzeitige, bekannte Lage sowie den Einsatzauftrag mitgeteilt.

Um kurz nach 2 Uhr nahm der aus 27 Fahrzeugen bestehende Konvoi die Fahrt in Richtung Einsatzgebiet auf. Ein Vorauskommando, bestehend aus zwei weiteren Fahrzeugen nahm bereits um Mitternacht die Fahrt auf.

Nach derzeitigen Stand sollen die Kräfte des Hilfeleistungskontingentes am Montagmorgen um 8 Uhr im Einsatzgebiet eintreffen und dort die Arbeit aufnehmen können.