Hilfeleistungskontingent angefordert

Nachdem bereits zahlreiche Einsatzkräfte aus der Umgebung in die einzelnen Katastrophengebiete entsandt wurden, wurde nun ein Standard- Hilfeleistungskontingent bestehen aus Fürth Stadt und Landkreis Fürth im Laufe des Tages angefordert. Derzeit laufen die Planungen für den bevorstehenden Einsatz. Für die Helfer heißt es nun, Koffer packen. In der Nacht zum Montag macht sich das Kontingent auf den Weg in das Katastrophengebiet nach Berchtesgaden. In den nächsten Tagen werden für die Alpenregionen weitere Schneefälle erwartet. Wir berichten nach.