Pkw kippt nach Kollision auf der Würzburger Straße um

Unfall_Wuerzburger_StrasseHeute Morgen wurde die Fürther Berufsfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall in die Würzburger Straße, auf Höhe der Einmündung zur Unterfarrnbacher Straße alarmiert.
Das Unfallfahrzeug war auf der Würzburger Straße stadteinwaerts unterwegs, als die Fahrerin auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auffuhr und daraufhin zur Seite umkiptte. Der Pkw kam teils auf der Straße, teils auf dem Gehsteig zum liegen.

Die Fahrerin war bereits beim Eintreffen der Feuerwehr außerhalb des Fahrzeuges und wurde durch die Besatzung eines KTW (Krankentransportwagen) versorgt.

Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert, der Brandschutz sichergestellt, die Batterie abgeklemmt sowie ausgelaufende Betriebsmittel abgebunden.

Bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens wurde der Brandschutz mittels des Schnellangriffs des 2. HLF sichergestellt.

Nach einer knappen Stunde konnten die letzten Einheiten die Einsatzstelle verlassen.

Aufgrund der einspurigen Sperrung der Würzburger Straße kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu leichten Verkehrsbehinderungen. (mw)