Brand in Einkaufsmarkt

Am Samstag Abend kurz vor 19 Uhr lief in der Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr ein Alarm der Brandmeldeanlage eines Einkaufsmarktes ein.

Über Telefon kam wenig später die Meldung, dass ein Fernseher im Markt brennt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Brand von einem Kunden bereits mit einem Pulverlöscher gelöscht worden.  Der Einkaufsmarkt war bereits geräumt, die Berufsfeuerwehr suchte zur Sicherheit die leicht verqualmten Verkaufsräume nach verbliebenen Personen ab. Der mit zahlreichen Kräften angerückte Rettungsdienst musste fünf Personen wegen Reizung der Atemwege versorgen.
Die Feuerwehr setzte zwei Lüfter zur Entrauchung der Räume ein. Nach etwas mehr als einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.
Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Fürth-Stadt stellte zwischenzeitlich die Einsatzbereitschaft sicher.

Brand im Fernseherregal