Knapp 3000 Quadratmeter Stoppelfeld in Brand geraten

Am Samstagnachmittag wurde die Berufsfeuerwehr Fürth sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Atzenhof und Vach zu einem Brand in die Obermichelbacher Straße nach Vach alarmiert. Auf einem Acker waren knapp 3000 Quadratmeter Stoppelfeld in Brand geraten. Ein angrenzender Landwirt ergriff sofort Erstmaßnahmen, in dem er mit Gülle einen Großteil bereits ablöschte, ehe die Feuerwehr eingetroffen war. Da im Bereich der Einsatzstelle eine Wasserversorgung nicht gewährleistet war, wurde das Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr sowie der Schlauchwagen der FF Atzenhof alarmiert. Von den alarmierten Einheiten wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt. Während die Feuerwehr vereinzelt Glutnester ablöschte, wurde das Feld mittels landwirtschaftlichen Maschinen umgepflügt. Bereits nach einer knappen Stunde konnten die Einheiten wieder einrücken.

Rauchmelder und aufmerksamer Nachbar verhindern schlimmeres

SymbolbildEin installierter Rauchmelder sowie ein aufmerksamer Nachbar haben am Freitag schlimmeres verhindert. Der Nachbar hörte einen ausgelösten Rauchmelder und nahm zeitgleich Rauchgeruch in einem Haus in der Soldnerstraße wahr. Ohne zu zögern verständigte der aufmerksame Nachbar die Feuerwehr.

Beim Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr war bereits Rauchgeruch wahrnehmbar. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete die betroffene Wohnung im 3. Obergeschoss. In der Wohnung, die komplett verraucht war, konnte ein angeschmorter Schlüssel auf dem Herd vorgefunden werden. Das Brandgut wurde mit dem Kleinlöschgerät abgelöscht. Anschließend wurde die Wohnung auf Brandausbreitung kontrolliert und ein Hochdrucklüfter zur Entrauchung eingesetzt.

Veranstaltung – Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Fürth-Stadt am 4. August 2018

FF Stadt Sommerfest 2018Das traditionelle Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Fürth-Stadt findet statt am Samstag, den 4. August 2018 ab 14 Uhr am Gerätehaus in der Mühlstraße 12 (Rückseite Sozialrathaus). Von der U-Bahn-Station Fürth-Rathaus sind es nur 200
Meter Fußweg. Auf die kleinen Gäste warten ein Kinderspritzenhaus, das Kistenklettern und eine
Hüpfburg. Erwachsene können den Umgang mit einem Handfeuerlöscher üben.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt Grillspezialitäten, Salate sowie Kaffee und Kuchen. Nach Einbruch der Dämmerung, also um etwa 21 Uhr, wird das große Sommerfeuer entzündet. Die Feuerwehrleute freuen sich auf ein entspanntes Fest zusammen mit ihren Gästen.

Smartphone kann im Notfall Leben retten – Notfallpass / Notfallmodus am Smartphone aktivieren und pflegen

notfallpassuebersichtAWusstet Ihr eigentlich, was für Funktionen in Euren Smartphones stecken? Ihr könnt Euer Smartphone so konfigurieren, dass Rettungskräfte im Notfall eine Einsicht in die wichtigsten Informationen bekommen. So habt Ihr die Möglichkeit, eventuelle Vorerkrankungen, medizinische Aufzeichnungen, Allergien & Unverträglichkeiten, Medikation, Blutgruppe und vieles mehr zu hinterlegen. Aber auch Notfallkontakte können Eurerseits hinterlegt werden.

Die Funktion ist sehr praktisch, derzeit aber leider noch nicht weit verbreitet. Falls Euch mal etwas passiert und ihr nicht mehr ansprechbar seid, können Anwesende wie Freunde aber auch Rettungskräfte Eure hinterlegten Notfallinformationen abrufen, um euch schneller medizinisch zu versorgen.

1 2 3 4 144