Erneuter Brand in ehemaliger Schwelbrennanlage

Am Samstagvormittag wurden die Berufsfeuerwehr Fürth und die Freiwillige Feuerwehr Atzenhof wegen einer Rauchentwicklung zur ehemaligen Schwelbrennanlage nahe des Fürther Hafens alarmiert. Wie schon vor zwei Wochen brannte es im ehemaligen Verwaltungstrakt des Gebäudekomplexes. Der Brand konnte von einem Trupp unter PA und mit einem C-Rohr rasch gelöscht werden. Die FF Fürth-Stadt stellte für die Dauer des Einsatzes eine Einsatzbereitschaft für das Stadtgebiet.