Startschuss zum Neubau der Feuerwache gefallen

Spatenstich für die neue Feuerwache

Spatenstich für die neue Feuerwache

Endlich ist es soweit. Mit dem Spatenstich gab OB Dr. Thomas Jung zusammen mit dem Rechtsreferenten Mathias Kreitinger, dem Baureferenten Joachim Krauße, dem Vorstand der Planungsfirma kplan Christian Lanzinger, dem Stadtrat und Pfleger der Feuerwehr Peter Pfann und dem Leiter der Berufsfeuerwehr Christian Gußner den Startschuss für den Neubau der Feuerwache. Auf dem Gelände der ehemaligen MTV-Turnhalle soll die Berufsfeuerwehr Fürth in den nächsten zweieinhalb Jahren eine moderne Feuerwache erhalten. Stand heute sind die Baukosten mit 22,7 Mio. € berechnet. Ende 2019, spätestens Anfang 2020 soll die Berufsfeuerwehr in das neue Dominzil umziehen können. Beginnen sollen die Bauarbeiten zunächst mit den Pfahlbohrungen. Ein Kellergeschoss wird es auf Grund der Lage nicht geben. Wir werden weiter über den Baufortschritt berichten.

Baufeld