Testfahrt in der Innenstadt

Nach dem Brandeinsatz Ende Mai 2017, bei dem die Feuerwehr das vom Brand betroffene Wohnhaus wegen mehrerer Falschparker nur verzögert und mit der Drehleiter gar nicht erreichen konnte, hat die Feuerwehr nun am Abend Testfahrten in der Innenstadt durchgeführt.
Dabei wurde ersichtlich, wie schnell es für die Einsatzkräfte schwierig bis unmöglich wird voranzukommen, wenn Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß abgestellt werden und wie viel wertvolle Zeit es kostet, wenn Durchfahrten verengt sind.
Die Fürther Nachrichten haben die Testfahrt begleitet und einen Bericht mit Bildern und einem Video veröffentlicht. (ext. Link)